Filialkonzept

Das neue Filialkonzept für die Basellandschaftliche Kantonalbank BLKB wurde so entwickelt, dass sich Bank und Kunden in einem Raum auf Augenhöhe begegnen und gleichzeitig die Markenpersönlichkeit kommuniziert wird.

Durch regionale Materialien und Möbel mit persönlichem Charakter findet sich der Kunde in einer Landschaft wider, die einen entspannten und persönlichen Austausch mit der Bank ermöglicht. Eine kontinuierliche farbige Horizontlinie verbindet die verschieden genutzten Bankzonen und spiegelt die farbige Vielfalt des Bankangebots und des Markenimages wider. Der Haupsitz der BLKB in Liestal wird als Pilotprojekt mit dem neuen Filialdesign umgebaut.

Für das Markenimage und Filialkonzept hat MACH mit der Zürcher Branding-Agentur Branders zusammengearbeitet. 

Aufgabe:

Entwurf, Detail- und Ausführungsplanung

Zusammenarbeit:

Branders, Zürich
Architron, Zürich
S+B Baumanagement AG, Olten