Geschäftsstelle

Wettbewerb 1. Platz „Forum“

Beim Wettbewerb der Raiffeisenbank war es die Aufgabe das Konzept einer offenen Beraterbank für den neuen Geschäftssitz in Ruswil zu erarbeiten. Als Beraterbank ist es Ziel der neuen Filiale sich noch mehr auf die Menschen auszurichten und eine moderne zeitgemässe Kommunikation zwischen Kunden und Beratern zu ermöglichen. Die Raiffeisenbank soll ein neuer Treffpunkt in und für Ruswil sein.

Der Entwurf FORUM ist angelehnt an die städtebauliche Textur von Ruswil. Die räumlich abwechslungsreichen Situationen des Dorfes werden in dem Projekt aufgenommen und im Innenraum reflektiert: Die Filiale ist durch die Platzierung von drei festen Körpern gegliedert. Diese sind für bankinterne Zwecke vorgesehen, was durch ihre geschlossene Gestaltung unterstrichen wird.
An der Peripherie der Filiale, entlang der Fassade, entwickelt sich die „Fensterbank“. Sie wird von Sitzbank über Kindertisch zur Sitznische und schliesslich zum Sideboard mit Stauraum für die Bank und ihre Angestellten. Dadurch ergibt sich der offene Raum im Zentrum der Filiale auf dem der grosse Stammtisch steht.

Inspiriert durch die Häuser des Dorfes sowie der Geschichte Ruswils als grösste Bauerngemeinde der Schweiz sind die festen Baukörper der Filiale Scheunen nachempfunden. In ihnen werden im Sinne vom „Speicher“ die technischen Anlagen integriert und die Wertzone sicher verwahrt. Die Holzverkleidung aus behandeltem Fichtenholz stellt eine moderne Ableitung der traditionellen hölzernen Konstruktionen dar. Die vertikal strukturierte Oberfläche hat gleichzeitig eine positive akustische Wirkung auf den hohen Raum. Textile Sitzbekleidungen nehmen in einem dunklen Waldgrün die grünen Fensterläden um den Dorfplatz auf. Als lebendiges grün werden Pflanzen integriert. Durch die Kombination von natürlichen einfachen und wertigen modernen Materialien entsteht ein freundliches, warmes und professionelles Ambiente, in dem sich Kunden und Berater wohlfühlen.

Aufgabe:

Design