Mascotte

Das Mascotte zählt zu Zürichs traditionsreichsten Clubs. Im Jahr 2003 wurde MACH an Bord geholt, um den architektonisch etwas ‚verkaterten‘ Club neu zu beleben. Heute können die Gäste des Mascotte bereits am Nachmittag zum Tee den Blick über das Zürcher Bellevue geniessen, oder aber ihre Cocktails an einem architektonisch hedonistischen Meisterstück schlürfen: Einer der längsten Bars der Schweiz. Mit dem Mascotte sicherte MACH den Fortbestand einer Zürcher Partylegende.