MCM

In den 1980er Jahren erfreute sich der Münchner Lederwarenhersteller MCM einer hohen Beliebtheit. 20 Jahre später beauftragte der neue, koreanische Eigentümer des Hauses MACH, der Marke neues Leben einzuhauchen.

Im Tandem mit Stardesigner Michael Michalsky, der schon Adidas zu neuer Energie verhalf, entwarf MACH ein neues Store Konzept samt massgeschneidertem Mobiliar. Wie viele der besten Ideen begann alles mit einer einfachen Skizze. Dieser Rohentwurf erfreute sich derart grosser Beliebtheit, dass aus ihm in kaum mehr als drei Monaten der erste fertige Laden resultierte.